Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net

Im Test - Mountainbikehelm Bell 4 forty Mips - Erfahrungen

Wer auf der Suche nach einem neuen MTB Helm für unter 100 Euro ist, wird beim "Bell 4 forty MIPS" fündig.

Als ich vor vielen Jahren mit dem Mountainbiken begann war es ein alltägliches Bild. Wenn überhaupt dann sah man die meisten Radler ohne Helm oder den Helm lässig über den Lenker gehängt durch den Wald flitzen. Meistens waren die Helme aus der Anfangszeit des Mountainbikings ja wirklich eher mit Styropor-Eierschalen vergleichbar.
Zum Glück sind diese Zeiten vorbei und moderne Mountainbikehelme sind nicht mehr vom Kopf des Bikers wegzudenken. Neuartige Systeme wie MIPS (Multi-directional Impact Protection System) sorgen für noch mehr Sicherheit. ActionCam kompatible Helmoberflächen sowie schweißabsorbierende Schaumpolsterungen gehören zum guten Ton eines jeden vernünftigen Bike Helmes. Doch für all diese Features muss der Biker von heute ordentlich tief in die Tasche greifen. Schnell ist man für einen Helm der neuesten Generation 200€ los.

Helm für unter 100€

Aber es geht auch anders, einige namhafte Hersteller haben doch tatsächlich Helme mit den modernsten Features für unter 100 Euro im Programm. Aber eins vorweg, viele sind es nicht. Einer von ihnen ist die amerikanische Firma "Bell' die mit dem "4 forty MIPS" einen modernen Mountainbikehelm, mit vielen neue Spezifikationen im Sortiment hat.
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Na bitte, wenn das kein Grund für einen neuen Test ist? Also auf geht's die neur Mountainbike Saison kann erhobenen Hauptes gestartet werden. Mit dabei unsere neuer Testkandidat der "Bell 4 forty MIPS"

Was ist MIPS?

MIPS ist ein in Schweden entwickeltes System, welches die Rotationskräfte bei einem Sturz abfangen bzw. absorbieren soll. Vor allem, wenn es sich um schräge Aufpralle handelt, soll MIPS seine Stärken ausspielen. Zum Glück ist mir in den letzten Jahren ein solch schlimmer Sturz erspart geblieben. Es kann nicht schaden, wenn unser Testhelm mit dem neuesten Sicherheitssystem ausgestattet ist.

Auch in diesem Test werde ich die für mich wichtigsten Eigenschaften Punkt für Punkt auflisten und mit dem altbewährten 0-5 Punkte System benoten.

Unsere Testkriterien für Mountainbikehelme

  • Komfort/Tragegefühl (20%)
  • Design (10%)
  • Gewicht (15%)
  • Belüftung (15%)
  • Spezifikationen/Ausstattung (15%)
  • Verarbeitung (15%)
  • Preis /Leistung (10%)

Komfort/Tragegefühl

Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net

Der 'Bell 4 forty Mips" ist ein sehr angenehm zu tragender Helm, welcher wahrscheinlich den meisten Kopfformen direkt auf Anhieb passt. Er fühlt sich sehr komfortabel an. Bei der ersten Ausfahrt spürte ich keinerlei Drücken oder Zwicken im Kopf- und Kinnbereich. Auch meine Ohren fanden zwischen den breiten Gurten genug Platz. Der "Bell 4 forty MIPS" ist in 4 Größen erhältlich, wobei sich die angegebenen Größen etwas überlagern. Das kann bei Entscheidungsfindung von Vorteil sein, wenn man zwischen 2 Größen entscheiden muss. Die 4 verschiedenen Größen mit dem dazu passenden Kopfumfang:

Größe S: 52-56 cm
Größe M: 55-59 cm
Größe L: 58-62 cm
Größe XL: 61-65 cm
 
Ich entschied mich bei einem Kopfumfang von 57, für Medium und kann nur sagen, diese Größe passt genau für meinen Kopf.

Sehr gut gefällt mir, dass der Helm auch in der Höhe verstellbar ist und man die Fixierung am Hinterkopf durch ein Drehrad leicht mit einer Hand bedienen kann. Somit kann die Weite des Helmes individuell angepasst werden. Aber ganz ehrlich dieses System hat mittlerweile fast jeder Fahrradhelm verbaut. Egal in welcher Preisklasse. Die Befestigung am Kinn funktioniert problemlos mit einem helmtypischen Klicksystem.

Die Riemen an den Ohren lassen sich auch individuell anpassen. Hierfür genügt ein beherztes rauf oder runter ziehen des Fixierungsmechanismus. Auch dieses System hat sich schon bei vielen anderen Fahrradhelmen bewehrt. Die Polsterung ist ausreichend und schön weich. Sie kann herausgenommen werden und ist waschbar.
5 von 5 Punkten

Weitere Detailbewertungen

Design
Der Helm ist eine moderne Halbschalenbauweise und ist eher für den All mountain/Trail vielleicht auch „gemütlichen" Enduro Bereich geeignet. Wobei das Design des '4 forty MIPS" eher schlicht gehalten ist. Er fällt eigentlich eher durch seine leuchtend blaue Farbe auf als durch spezifische Desigelemente. Er wirkt nicht langweilig, hat aber auch nicht die Optik die einem sofort mit der Zunge schnalzen lässt. Ein klassisch moderner Mountainbikehelm mit tiefer gezogener Rückseite. Erhältlich ist der Bell 4 Forty in neun verschiedenen Farben. Wobei ich mich für die Farbkombination Matte/Gloss/BlueBlack entschieden habe. Die Farbe entspricht den Bildern des Herstellers. Das matte blau und das glänzende schwarz an der Unterseite des Helmes bilden einen coolen Kontrast. Nur ist die glänzend schwarze Unterseite des Helmes sehr empfindlich gegen Kratzer und ist schnell zerkratzt.
4 von 5 Punkten
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Gewicht
Laut meiner Küchenwaage wiegt der Helm ca. 355g in der Größe Medium. Das kann sich meines Erachtens sehen lassen. Vergleichbare Helme wiegen ca. dasselbe, sind aber sicher nicht für unter 100€ zu haben. Aber wie bei jedem Test spielt das Gewicht für mich eher eine untergeordnete Rolle.  
5 von 5 Punkten
Belüftung
Der "Bell 4 forty MIPS" ist mit 15 Lüftungsöffnungen ausgestattet, welche für eine ordentliche Luftzirkulation sorgen sollen. Da ich den Helm bis jetzt (Anfang März) nur bei Außentemperaturen um die 10-15 °C. testen konnte, kann ich über die tatsächliche Hitzeentwicklung am Kopf noch nicht viel berichten. Sobald die Temperaturen wieder steigen werde ich dieses Kriterium erneut beurteilen. Aber wenn man den anderen Testberichten im Netz glaubt, dürfte die Belüftung des Helmes sehr gut sein. Eines vorweg unter meiner Helmmütze spürte ich keinen unangenehmen Fahrtwind. Mir gefällt aber besonders gut, dass der Helm mit einem „sweat –Guide“ ausgestattet ist. Dieses Polster dient dazu, dass Schweiß nicht auf die Stirn bzw. Brille tropft, sondern nach vorne abgeleitet wird. Des Weiteren können alle Pölster im Helm ausgetauscht werden und mit der Hand gewaschen werden.
4,5 von 5 Punkten

Spezifikationen/Ausstattung

Wie schon anfangs erwähnt, ist der Helm mit dem neuen MIPSystem ausgestattet. Das Visier ist höhenverstellbar und kann mit einem gewöhnlichen Inbusschlüssel auf die gewünschte Höhe fixiert werden. Somit kann man die Sonnenbrille oder die Google beruhigt oben fixieren. Wobei man bei einer Sonnenbrille schon etwas Geduld und Fingerspitzengefühl braucht um die Brille wirklich gut zu fixieren, da der Helm schon recht breit ist. Ich empfehle die Brille eher nicht während der Fahrt am Helm zu fixieren. Bei einer Google ist das weniger ein Problem. Durch die stufenlose Höhenverstellung des Visiers lässt sich nahezu jede Art von „Skibrille“ fixieren. Im hinteren Bereich des Helmes befindet sich eine weiche Kunststoff Applikation die verhindern soll, dass der Gummi der Google verrutscht. Da ich aber nur mit einer „normalen Sonnenbrille“ unterwegs bin, kann ich über dieses Feature nicht wirklich urteilen. Schön ist s trotzdem, wenn man weiß was man alles mit dem Helm machen kann. Die Riemen sind so verarbeitet, dass sie unter den Ohren nicht verheddert und sehr leicht in die gewünschte Position verschoben werden können. Wer eine Helmkamera montieren möchte, findet im oberen Bereich des Helmes genügend Platz diese zu montieren bzw. die Halterung anzukleben.
5 von 5 Punkten

Unser Testergebnis

Guter Helm mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis

Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
03/2021Bell
4forty MIPS Helm
4.8
Sehr Gut
Komfort/Tragegefühl 5
Design 4
Gewicht 5
Belüftung 4.5
Spezifikationen/Ausstattung 5
Verarbeitung 5
Preis /Leistung 5
Verarbeitung
Der Helm ist wie von "Bell" gewohnt sehr gut verarbeitet. Was mir jedoch auffiel ist, dass an einigen Stellen die Kunststofffolien nicht ordentlich entfernt wurden. Ansonsten gibt es in punkto Verarbeitung nichts auszusetzen. Der Helm an sich ist aus Fusion In-Mold Polycarbonat und EPS Schaum hergestellt. Alle Riemen und Oberflächen sind glatt und sauber verarbeitet. Auch hier gibt es die volle Punktzahl.
5 von 5 Punkten

Preis /Leistung
Derzeit kostet der "Bell 4 forty Mips" knapp unter 100€. Für diesen Preis gibt es sehr viel Sicherheit, Style und Funktion für jeden ambitionierten Waldradler.
5 von 5 Punkten

Fazit
Wer auf der Suche nach einem neuen MTB Helm für unter 100 Euro ist, wird beim "Bell 4 forty MIPS" fündig. Ein schnörkelloser aber stylischer Fahrradhelm, der mit dem neuen MIPSystem ausgestattet ist. Viele durchdachte Features wie z.B. das stufenlos verstellbare Visier oder der Sweat guide sind echt selten in dieser Preisklasse und somit hat sich der "Bell 4forty Mips" einen klaren Testsieg verdient!

Alle Fotos aus unserem Test

Der Bell MTB Helm in Bildform

Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net
Bild auf Website: www.lifetester.net - © www.lifetester.net

Häufig gestellte Fragen zum Bell MTB Helm mit MIPSystem

Ist der Helm in verschieden Farben erhältlich?
Ja es gibt ihn in 9 verschiedenen Farbvariationen
Ist der Helm nur für Männer konzipiert?
Nein der Bell 4 forty ist ein unisex Modell.
Ist der Helm auch ohne MIPS erhältich?
Ja.
Für was steht MIPS? Multi-Directional Impact Protection System
Mehr dazu: https://mipsprotection.com/de/
Wie kann ich den Helm reinigen?
Am besten den Helm nur mit mildem Seifenwasser und einem weichen Tuch abwischen.
Sind die Pölster herausnehmbar?
Ja sämtliche Innenpolsterungen sind mittels Klettverschluss entfernbar, mit der Hand waschbar und leicht wiedereinzusetzen.
Wie lange ist der Helm „haltbar“?
Prinzipiell sollten alle Fahrradhelme nach spätestens 5 Jahren getauscht werden. Nach einem Sturz sowieso nicht mehr benutzen.
Ist das Visier abnehmbar?
Ja das komplette Visier kann stufenlos verstellt und auch komplett abgeschraubt werden.
Für welchen Einsatzzweck ist der Helm gedacht?
Der Bell 4forty MIPS ist ein Mountainbike Helm der für All Mountain, Trail und „sanfte“ Enduro Touren ausgelegt ist.
Kann ich eine Helmkamera am Helm befestigen?
Ja. In der Mitte ist genügend Platz um eine Kamerahalterung zu fixieren.
Ist der Helm gut belüftet?
Ja 15 Lüftungsschlitze sorgen für genügend Fahrtwind und bescheren einen kühlen Kopf auf dem Trail.
Wie schwer ist der Helm?
Lt. Herstellerangaben wiegt der Helm in Größe Medium ca. 360 Gramm. Auf unserer Testwaage hat er 355 Gramm.
Ist die Größe des Hinterkopfes verstellbar?
Ja der Hinterkopf Bereich ist in 4 Stufen verstellbar.
bei Amazon ansehen
Preise können vom aktuellen Preis beim Anbieter abweichen, bitte orientieren Sie sich am Preis des Anbieters. Die Preise werden regelmäßig akutualisiert.
Bild des Auhors Kristan Kreishuber
Dieser Artikel wurde erstellt von: Kristan Kreishuber vom Lifetester-Team

Hallo, ich bin Kristan und ich teste für euch Fahrrad-Produkte. Von der Wintersocke bis zum Kettenöl. Ich fahre leidenschaftlich gerne Rennrad und Moutainbike. Egal ob im Sommer bei 35 Grad oder im Winter bei -10 Grad. Zwischendurch quäle ich mich noch Zuhause auf meinem Rollentrainer. Ich teste die Produkte für euch im echten Einsatz auf der Straße und im Wald, bei jedem Wetter. Ich hohffe ich kann euch bei der Wahl des richtigen Equipments helfen.
Letztes Update: 18.03.2021 09:25