Im Test - MEDION Saugroboter MD 19511 - Erfahrungen

Solider Saugroboter von Medion für unter 200€

Direkt bei Amazon.de ansehen
Preis: 249,99 €
Der Medion Saugroboter von oben - hier bei uns im Test
Der Medion Saugroboter von oben - hier bei uns im Test
Putzen lassen, statt selber putzenStaubsaugerSaugroboterMedionHaushaltsgeräteHaushaltsroboter
Der zweite Saugroboter in unserer Testreihe "Putzen lassen, statt selber putzen" kostet knapp unter 200€ und kommt von Medion. Obwohl er damit doppelt so teuer ist wie unser erster Testkandidat, der Severin Chill Saugroboterden mein Kollege Thomas Brandler getestet hat,  ist er auch eher in die günstigere Preisklasse einzuordnen. Nachdem dem überaschend guten Saugergebnis beim Severin Chill bin ich schon gespannt, wie sich der Medion Saugroboter schlägt.
Der Medion Saugroboter kommt aber auch mit etwas mehr Zubehör bzw. Funktionen. Erstens wird eine virtuelle Lichschranke mitgeliefert und auch eine passende Ladestation ist dabei. Außerdem bietet der Medion Staubsauger mehr Programmauswahl bzw. Programmierbarkeit und eine Fernbedienung

Der Medion Saugroboter reinigt nach einem systematischen Navigationssystem und hat dank seines Li-Ion Akkus eine Betriebszeit von bis zu 90 Minuten. Voll geladen ist der Staubsauger angeblich nach 4,5 Stunden, beides werden wir natürlich genau testen. Laut Hersteller kann der Medion Roboter so eine komplette 100 Quadratmeter Wohnung reinigen. 

Der Saugroboter verfügt über Sensoren an der Vorderseite um Zusammenstöße zu vermeiden. Erkennt er einmal ein Hindernis nicht, ist als Backup der übliche Stoßsensor verbaut. Laut Hersteller schafft er Absätze bis zu 2cm Höhe und passt mit seiner Höhe von 8cm unter viele Möbel. Auch Sturzsensoren sind verbaut, Treppen sollten also für ihn kein Problem sein.

 
Direkt bei Amazon.de ansehen
Preis: 249,99 €

Die Verpackung und der Lieferumfang

Beginnen wir wieder einmal mit der Verpackung. Der Karton zeigt auf der Vorderseite das Produkt, den Markennamen und folgende Features als Piktogramm: Fernbedienung, systematische Reinigung, Ladestation. Auf der Rückseite sind alle Produkteigenschaften in verschiedenen Sprachen aufgeführt sowie die Auflistung des mitgelieferten Zubehöres. Öffnet man die Verpackung finden sich alle Teile zusätzlich in Plastikfolie eingepackt an ihrem Platz. Die Seitenbürsten befinden sich unter dem Gerät und müssen noch montiert werden. Natürlich liegt auch eine ausführliche Bedienungsanleitung bei. 

Auf dem Gerät selbst klebt noch eine Folie mit Hinweisen zur Bedienung und dem Hinweis, vor der Anwendung die Bedienungsanleitung durchzulesen. Positiv finde ich auch, dass sowohl für die Fernbedienung (2 x AAA) als auch für die virtuelle Lichtschranke (2 x AA) Betterien beiliegen. 
Die Produktverpackung - Vorderseite
Die Produktverpackung - Vorderseite
Die Produktverpackung - Rückseite Ausschnitt
Die Produktverpackung - Rückseite Ausschnitt
Die Packung geöffnet
Die Packung geöffnet
Die Zubehörteile in der Verpackung
Die Zubehörteile in der Verpackung
Die Seitenbürsten
Die Seitenbürsten
Das Netzteil
Das Netzteil
Die virtuelle Lichtschranke
Die virtuelle Lichtschranke
Die Ladestation
Die Ladestation
Die Fernbedienung
Die Fernbedienung
Batteriefach der Fernbedienung und die mitgelieferten Batterien
Batteriefach der Fernbedienung und die mitgelieferten Batterien
Die Bedienungsanleitung
Die Bedienungsanleitung

Design und Verarbeitung

Der Saugroboter ist in weiß gehalten mit schwaren (Design-) Elementen. Allgemein macht das Material (Kunststoff) einen sehr wertigen Eindruck - auch hier merkt man den etwas höheren Preis im Gegensatz zum Severin Chill Saugroboter. Der Saugroboter hat einen Durchmesser von ca. 30cm und eine Höhe von ca. 8cm

An der Oberseite befinden sich eine "Start"-Sensortaste und jeweils 3 blaue LEDs neben dieser Taste. An der Rückseite findest du den Einschalter und die Ladebuchse an der man den Sauger auch direkt, ohne Ladestation, nur mit dem Ladegerät aufladen kann.

Durch Druck auf den hinteren Teil der oberen Abdeckung öffnet sich diese und man kann über einen herausklappbaren Henkel den Staubbehälter entfernen und entleeren.

Auf der Unterseite befindet sich vorne mittig die Saugöffnung (auch hier keine mittlere Reinigungsbürste) mit ca 7,5cm Breite, die beiden Haupträder (rechts und links), das vordere bewegliche Rad, die Absturzsensoren, die Anschlüsse für die Ladestation und die beiden Seitenbürsten. Hier ist alles so wie bei den meisten Modellen. 
Der Eeinschalter und der Ladeanschluss
Der Eeinschalter und der Ladeanschluss
Bedientaste und Status-LEDs
Bedientaste und Status-LEDs
Seitenansicht
Seitenansicht
Vorderteil an der Ladestation
Vorderteil an der Ladestation
Seite
Seite
der Durchmesser - ca. 30cm
der Durchmesser - ca. 30cm
Die Höhe gemessen ca. 8cm
Die Höhe gemessen ca. 8cm
Die Saugöffnung - ca. 7,5cm
Die Saugöffnung - ca. 7,5cm

Die technischen Daten

Modellnummer: ‎MD19511
Farbe: ‎Weiß / schwarz
Produktabmessungen: ‎8cm x 30cm Durchmesser
Gewicht: 2.05 Kilogramm
Fassungsvermögen: 0,3 Liter
Leistung: 50 Watt
Amazon.de ASIN: B089SYX3CV
UNSPSC-Code: 47121602
Ladedauer: 4,5 Stunden
Betriebsdauer: 90 Minuten
Akku: Li-Ion 14,4 Volt / 2400 mAh
Ladeeingang: DC 19V / max. 600mA
Netzteil: S01DBV1900060
 
Typenschild der Ladestation
Typenschild der Ladestation
Typenschild Saugroboter
Typenschild Saugroboter

Inbetriebnahme des Saugroboters

Wie bei vielen Geräten, sollte zuerst der Akku einmal voll aufgeladen werden. Dazu kannst du Medion Saugroboter direkt an das Ladekabel anstecken. Die erste Vollladung dauert ca. 4,5 Stunden. Diese Zeit kannst du schon mal nutzen um die Batterien in die Fernbedienung und in die Virtual Wall (Lichtschranke) einzusetzen und dich mittels Bedienungsanleitung mit den Funktionen des Roboters vertraut machen bzw. einen geeigneten Ort für die Ladestation zu finden.

Vor der ersten Reinigungsaktion musst du ebenfalls noch die Seitenbürsten aufsetzen. Ist der Saugroboter aufgeladen, kann es auch schon losgehen. Stelle den Staubsauger an eine geeignete Stelle, schalte den Schalter an der Rückseite auf 1 und aktiviere das Reinigungsprogramm durch drücken auf die Pfeil-Taste am Gerät oder mit der entsprechenden Taste auf der Fernbedienung. Nun sollte der Saugroboter bereits mit der Arbeit beginnen. Tut er das nicht, kannst du nach dem Fehler in der Bedienungsanleitung suchen - evtl. ist er noch nicht ausreichend aufgeladen.

Die Saugleistung

Der Medion Saugroboter hat die selbe Aufgabe wie unser erster Testkandidat (zum Test des Severin Chill Saugroboters) - die Reinigung eines Teilbereiches unserer Büroküche. Der Bereich ist 285cm x 85cm groß und in der Mitte liegt ein leichter dünner Teppich mit 165cm x 65cm. Als "Beute" haben wir wieder 10 Hörnchennudeln und 10 Gramm Reis ausgelegt. 

Da der Medion über ein Naviationssystem verfügt musste ich den Saugvorgang öfter starten, da wir ja die selben Voraussetzungen für die Beurteilung schaffen wollten. Also, die Reinigung nach einer vollen Akku-Ladung. Dies musste recht oft erfolgen, da der Saugroboter nach unterschiedlichen Zeiträumen dachte, er wäre mit der Reinigung fertig. Komischerweise passierte das manchmal nach wenigen Minuten, in denen er auf keinen Fall alle Bereiche abgefahren wa. Manchmal reinigte er ca. 10 bis 15 Minuten. 

Die Nudeln waren dabei recht bald aufgesaugt. Mit den Reiskörnern hatte er weitaus größere Probleme. Was hier aufgefallen ist, eine große Anzahl der Reiskörner wurde auch hier zuerst in eine Ecke befördert. Die Ecken wurden dann lange Zeit gemieden. Erst nach über einenhalb Stunden verirrte sich der Saugroboter dann doch bis ganz in die Ecke. Bis dahin waren dort noch mindestens 40 Stück. Aber am Ende, nach ca. 20 maligem Neustart blieben ganze 5 Reiskörner zurück. Fairerweise ist hier anzumerken. Ginge es nach dem Navigationssystem wäre nach dem ersten Durchgang Schluss gewesen und das Ergebins wäre nicht sehr zufriedenstellend gewesen - einige Nudeln und viele Reiskörner blieben liegen.

Die Lärmentwicklung haben wir mit 81,7 dBA max. gemessen, was auch weit über dem Severin Chill liegt. 

Auch tat sich der Medion sehr schwer mit dem leichten Teppich. Immer wieder wurde dieser aufgeklappt oder Wellen verursacht. Meist störte das nicht bei der weiteren Reinigung, 2 Mal blieb der Saugroboter aber an den selbst erstellten Hindernissen hängen und konnte sich nur schwer befreien. 

Mein vorübergehendes Urteil zur Saugleistung kommt leider nicht über ein "durchschnittlich" hinaus. Vorallem das Navigationssystem konnte nicht wirklich überzeugen, da die Reinigung oft viel zu schnell beendet wurde. Die Kantenreinigung funktioniert allerdings meist sehr gut, nur die Ecken werden meist ausgelassen.

Die Suche nach der Ladestation funktioniert meist sehr gut und zuverlässig. Ganz im Gegenteil zur virtuellen Wand. Diese wurde großteils ignoriert - hier ist man besser beraten ein echtes Hindernis aufzustellen.

Auch hier gilt: den Härtetest mit Fransenteppich, Kabeln und kleinen Absätzen muss der Medion Saugroboter noch absolvieren. Details folgen.
Die LAutstärkenmessung: 81,7 dBA max.
Die LAutstärkenmessung: 81,7 dBA max.
Bei der Reinigung
Bei der Reinigung
Noch immer bei der Arbeit
Noch immer bei der Arbeit
Selbst erstelle Wellen im Teppich
Selbst erstelle Wellen im Teppich
große Probleme mit dem Teppich
große Probleme mit dem Teppich

Die Reinigung

Die Reinigung ist recht einfach un unkompliziert. Deckel öffnen, Behlter herausnehmen, Filter abnehmen und ausleeren. Der Behälter kann mit Wasser ausgewaschen werden, die Filter sind einfach abzuklopfen oder können mit einem anderen Staubsauger gut gereinigt werden. 
Der Saugroboter mit geöffneter Abdeckung
Der Saugroboter mit geöffneter Abdeckung
Der Schmutzbehälter im Gerät
Der Schmutzbehälter im Gerät
Der Schmutzbehälter herausgenommen
Der Schmutzbehälter herausgenommen
Das Innere des Schmutzbehälters / Filter
Das Innere des Schmutzbehälters / Filter

Das Testurteil - Die Bewertung

Nicht vollends zufriedenstellende Saugleistung - vor allem große Probleme bei Teppichen.
Die Saugleistung an sich ist gut, es werden auch größere Teile eingesaugt. Verbesserungswürdig empfinde ich das Navigationssystem, dieses beendet oft zu früh die Reinigung. Die Saugleistung an Kanten ist sehr gut, in den Ecken Mal so Mal so. Alles in allem eher Durchschnitt. Bei dem Preis aber noch zu verkraften.
KriteriumBewertung
Preis / Leistung3,9
Design4,5
(Saug)-Leistung3,5
Verarbeitung / Haltbarkeit4
Lautstärke3,8
GESAMTNOTE3.9

Weitere Bilder aus dem Test

Unterseite - vorderes Rad
Unterseite - vorderes Rad
Unterseite - vorderes Rad, Saugöffnung
Unterseite - vorderes Rad, Saugöffnung
Das Produkt aus unserem Test bei Amazon
MEDION Saugroboter mit Ladestation und systematischer Navigation (Modell 2020, Gyro, 90 Min. Laufzeit, für Hartböden, Teppiche, Fliesen, Laminat, Tierhaar optimiert, Direktabsaugung, MD 19511)
Der MEDION Saugroboter (Modell 2020) putzt Ihre Böden in systematischen Bahnen jetzt noch effizienter und gründlicher.
Sauber statt Chaos: Ihr Saugroboter nutzt moderne Gyro-Technologie um mit System zu reinigen. So werden die Böden noch schneller blitzblank.
Saubere Leistung: Einmal aufgeladen braucht Ihr Saugroboter erst wieder nach 90 Minuten Laufzeit und 90 Quadratmeter gereinigter Fläche eine Ladepause.
Sicher durch Infrarot: Mit seinen Sensoren meidet der Saugroboter selbstständig Treppenabsätze und Hindernisse.
Lieferumfang: Saugroboter MD 19511 mit integriertem Li-Ion Akkublock, Fernbedienung, 2 Ersatz-Seitenbürsten & 2 Seitenbürsten, Filter & Ersatzfilter, Staubbehälter, Virtuelle Lichtschranke, Reinigungspinsel, Ladestation & Netzteil
Preis: 249,99 €
produvt image from amazon
Preise können vom aktuellen Preis beim Anbieter abweichen, bitte orientieren Sie sich am Preis des Anbieters. Die Preise werden regelmäßig akutualisiert.
Weiterführende Links / Mehr Informationen
Offizielle Medion WebsiteBedienungsanleitung bei manuall.de
Bild des Auhors Benjamin Strobmaier
Dieser Artikel wurde erstellt von: Benjamin Strobmaier vom Lifetester-Team

Hi, ich bin Benjamin. Ich habe mich auf Tests von Haushaltsgeräten bzw. Küchengeräten spezialisiert. Vom billigen Eierschneider bis zum High-Tech Saugroboter. Da ich von Haus aus ein bequemer Mensch bin, bin ich immer auf der Suche nach Geräten, die mir die Hausarbeit abnehmen oder zumindest erleichtern.
Weitere Tests und Artikel von: Benjamin Strobmaier
Diese Produkte könnten dich auch interessieren
MEDION Saugroboter mit Ladestation E32 (Modell 2021, Roboterstaubsauger für Hartböden, Fliesen, Laminat, Tierhaar optimiert, Direktabsaugung, autom. Rückkehr zur Ladestation)
Preis: 99,99 €
produvt image from amazon
Preise können vom aktuellen Preis beim Anbieter abweichen, bitte orientieren Sie sich am Preis des Anbieters. Die Preise werden regelmäßig akutualisiert.
MEDION Saugroboter mit Lasernavigation und Wischfunktion X40 SW (Starke 8000Pa Saugkraft, Alexa 2in1 Roboterstaubsauger, präzise Kartenerstellung, Go & No Go Bereiche, mehrere Etagen)
Preis: 99,99 €
produvt image from amazon
Preise können vom aktuellen Preis beim Anbieter abweichen, bitte orientieren Sie sich am Preis des Anbieters. Die Preise werden regelmäßig akutualisiert.
eufy Saugroboter mit Wischfunktion, RoboVac G20 Hybrid, Smart Dynamic Navigation, 2500Pa Saugleistung, 2-in-1 Sauger und Wischmopp, extrem schlankes Design, kompatibel mit Alexa, perfekt für Alltag
Preis: 279,99 €
produvt image from amazon
Preise können vom aktuellen Preis beim Anbieter abweichen, bitte orientieren Sie sich am Preis des Anbieters. Die Preise werden regelmäßig akutualisiert.
Letztes Update: 02.12.2022 10:37