Inhaltsverzeichnis

Techole Nachtlicht Lieferumfang: Beschreibung, Nachtlicht, USB-Ladekabel, Klebestreifen, Metallstreifen - © Lifetester.net

Techole LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder / USB - Ein Erfahrungsbericht

Nicht mehr im Dunkeln die Treppe runter.

Ohne Licht durch die Wohnung zu stolpern ist ja schon gefährlich, hat man dann auch noch eine Treppe in der Wohnung oder im Haus, wird das ganze noch eine Stufe unangenehmer. Was hilft? Es gibt einige Möglichkeiten dies zu verhindern wie zum Beispiel einfach die normale Beleuchtung einzschalten. Dies mögen allerdings meine Augen nicht, da es doch sehr hell ist.

Sehr praktisch aber nicht praktikabel wäre auch das vorhandene Hue Lichtsystem von Philips in Verbindung mit dem Amazon Echo und Alexa zu verwenden. Nicht praktikabel deshalb, weil der nächste Echo auch ein Stück entfernt ist und ich erstens nicht mitten in der Nacht "ALEXA, SCHALTE DAS NACHLICHT EIN!" durch die Wohnung schreien will und zweitens ich bei der Einschaltverzögerung schon den halben Sturz die Treppe hinuter hinter mir habe. Ein Hue Bewegungsmelder wäre eine ideale Lösung, jedoch bräuchte ich dazu mindestens zwei Stück um nur die Treppe abzudecken, für den restlichen Weg vom oder zum Kinderzimmer wohl noch einen dritten. Wo ich dann bei Kosten von ca. 100 Euro wären. Nicht die kostengünstigste Variante. Deshalb fiel meine Wahl diesmal auf ein NAchlicht mit eingebautuem Akku und Bewegungsmelder um ca. 8 Euro von Techole bei Amazon. Darüber hier jetz mehr.

zum Produkt bei Amazon
aktueller Preis wird geladen. Preis: EUR 9,99
Produktpreis wurde zuletzt aktualisiert: 2019-05-15 17:33:20

Techole Nactlicht - weiße Verpackung mit Skizze der Lichtes - © Lifetester.net

Versand, Verpackung und Lieferumfang

Schnell, einfach, praktisch

Der Versand war wie von Amazon gewohnt, schnell und und verlässlich: 2 Tage von der Bestellung bis zur Lieferung (Amazon Prime). Die Verpackung des Produktes ist einfach und praktisch in einem kleinen weißen Karton. In der Verpackung befindet sich das Nachtlicht mit Bewegungs- und Dämmerungssensor, eine Kurzbeschreibung, eine Karte zur Registrierung mit QR-Code, zwei Klebestreifen von 3M, ein Metallplätchen zur Monatge und ein Micro-USB Kabel zum Aufladen.
Techole Nachtlicht Seitenansicht. USB Anschluss und Schalter (AUTO/OFF/ON). Im hintergrund die Verpackung und das Ladekabel - © Lifetester.net

Bedienung und Anschlüsse

Unkompliziert.

Auf der Seite des Nachtlichtes befindet sich der Schalter für AUTO, OFF und ON und der Micro-USB Anschluss zum Aufladen des Nachtlichts. Die Funktion des Schalters dürfte recht selbsterklärend sein: OFF für Licht permanent aus, ON für Licht permanent ein und AUTO für automatisches Einschalten des Lichtes bei Erkennen einer Bewegung. Der Automodus funktioniert nur wenn der Dämmerungssensor erkennt, dass nicht genügend Umgebungslicht vorhanden ist. Macht Sinn!
Das Techole Nachtlicht eingeschalten. - © Lifetester.et

Es werde Licht!

Helle Erleuchtung.

Das Licht wird bereits vorgeladen geliefert und ist sofort einsatzbereit. Es ist im Übrigen sehr hell. Die Bauform ist ansprechend und macht trotz des günstigen Preises einen recht hochwertigen Eindruck obwohl aus Plastik. An einem Ende des Nachtlichtes sieht man den Bewegungs- und Dämmerungssensor. 
Techole Nachlicht beim Aufladen mit angestecktem USB-Kabek, leuchtet rot - © Lifetester.net

Einmal Aufladen bitte!

Sicher ist sicher.

Trotz vorgeladenem Zustand kommt das Nachtlicht erst einmal an die Ladestation. Da ein Ladegerät fehlt muss man ein bereits bestehendes Ladegerät mit USB-Anschluss verwenden. Sollt eheutzutage kein Problem mehr darstellen. Wird das Lciht geladen, leuchtet es rot, ist es voll geladen leuchtet es blau.
Die Rückseite des Techole Nachtlichtes - © Lifetester.net

Montage und Inbetriebnahme

Welcher Klebestreifen wohin.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Nachtlicht zu montieren. Durch aufhängen an einer Schraube oder durch den Magnetstreifen. Schraube erklärt sich von selbst. Ich wähle die zweite Variante aber nicht ganz so, wie in der Beschreibung beschrieben. Standard wäre den schwarzen Magnetstreifen an der Wand Türstock oder woauch immer anzukleben und den Metallstreifen mit dem zweiten Klebestreifen an dem Licht zu befestigen. So lässt sich das Nachtlicht dann einfach an seinem Platz befestigen und zum Aufladen abnehmen. Warum ich eine andere Art wähle? Ich habe in diesem Fall das Glück, dass unsere Türstöcke bzw. Türzargen aus Metall sind und ich so nur den schwarzen, magnetischen Klebestreifen am Licht befestigen muss. Dies bringt auch den Vorteil, dass ich das Licht so beliebig frei an der Zarge platzieren kann.
Frontansicht des Nachtlichtes - © Lifetester.net

Die Funktion

Das Wichtigste zum Schluss.

So, alles fertig. Jetzt bleibt die Frage: Funktioniert das Nachtlicht auch? Die kurze Antwort lautet "Ja, das tut es". Die ausführlichere Antwort: Helligkeit bzw. Dunkelheit für den Auto.Modus wird richtig erkannt und so auch nur bei schlechten Lichtverhältnissen aktiviert. Die Helligkeit des Lichte ist sehr hoch, hier würde ich mir eine Einstellungsmöglichkeit wünschen, ist aber hinnehmbar. Die Bewegungserkennung würde ich als ausreichend und als schnell bezeichnen. Die 10ft (ca. 3 Meter) Entfernung in denen das Licht Bewegung erkennt würde ich nicht ganz bestätigen, bin aber mit der tatsächlichen Erkennung (ich würde es auf 1,5 -  2 Meter) schätzen ganz zufrieden. Erfahrung mit der Akkulaufzeit gibt es noch keine, Licht wurde erst gestern montiert, wird aber nachgeliefert.

Bereits drei Stück im Einsatz!

Update nach den ersten Wochen.

Mittlerweile haben wir drei dieser Nachtlichter im Einsatz. Seit dem ersten Aufladen sind jetzt 2 Wochen vergangen und es bedurfte bisher keiner Nachladung. Auch die Funktion ist bisher sehr zufriedenstellend. Möglicherweise werden noch mehr Lcihtstationen für den Nachtweg angeschafft, mal schaun.
Letztes Update: 26.11.2018 16:57